Home
Hunde
Wissens-
wertes
Gefahren

letzte ├Ąnderung am 3. januar 2004


Äste/Holzstecken
Die meisten Hunde lieben es auf Holz rumzukauen, oder Holzstecken zu tragen. Dagegen ist grunds├Ątzlich nichts einzuwenden, solange der Hund sie waagrecht tr├Ągt. Man sollte es keinesfalls dulden, dass die Stecken quasi wie eine Zigarre getragen werden. Zu schnell kann der Stock sich im Spiel in den Rachen bohren. Daran ist schon so mancher Hund gestorben.


Blaualgen, die sich im Sommer auf (zumeist stehenden) Gew├Ąssern bilden, k├Ânnen beim Hund zu Lebersch├Ąden f├╝hren. Den Hund nicht nur nicht aus solchen Gew├Ąssern trinken lassen, sondern ihm generell auch das Baden verbieten, da er beim Ablecken des Fells die Giftstoffe ebenfalls aufnimmt. Blaualgen erkennt man an der gr├╝nlichen und schlierigen Verf├Ąrbung des Wassers.


B├Ąlle
B├Ąlle, speziell Vollgummib├Ąlle ohne Schnur, k├Ânnen zu einer Gefahr werden, wenn sie zu klein sind. Vollgummib├Ąlle werden durch den Speichel extrem rutschig und k├Ânnen im Hals stecken bleiben, was sehr schnell zum Erstickungstod f├╝hren kann. Dabei ist der harmloseste Fall, dass der Ball in die Speiser├Âhre rutscht. Notfallm├Ą├čig zum Tierarzt. Bleibt er in der Kehle stecken, geht es um Sekunden, da die Luftr├Âhre verschlossen wird. Der Tierarzt wird in der Regel nicht mehr rechtzeitig erreicht. Erste Ma├čnahme: direkt hinter den Kieferknochen beidseitig reindr├╝cken. Durch den Druck rutscht der Ball eventuell wieder nach vorn.
Es besteht auch die Gefahr, dass der Ball die Hauptschlagader blockiert und der Tod durch Unterversorgung des Gehirns mit Blut eintritt.
Tennisb├Ąlle k├Ânnen bei gro├čen Rassen eine Gefahr werden. Davon abgesehen werden die Z├Ąhne durch Tennisb├Ąlle sehr stark abgeschliffen. Besser B├Ąlle oder Kong mit Schnur verwenden.


Flexi
Die hei├čgeliebte und sicher auch n├╝tzliche Flexi Rolleine, wie kann sie zur Gefahr werden? Nun, erstmal kann die, in der Regel, sehr d├╝nne Schnur, Verbrennungen und Schnittwunden auf nackter Haut verursachen und Zweiradfahrer zum St├╝rzen bringen.
Ich sehe immer wieder Hundebesitzer an der Stra├če mit offener Flexi laufen. Glauben sie wirklich er wird nicht ├╝berfahren, nur weil er an der ausgezogenen Leine auf die Stra├če rennt? In der Stadt und an der Stra├če lieber eine normale Leine verwenden. Auch wenn der Hund noch so gut h├Ârt, geh├Ârt er dort an die Leine. Ich kenne Hunde, die mit 12 Jahren ├╝berfahren wurden. Laut Beitzer immer frei und noch nie auf die Stra├če gelaufen. Das erste Mal, kann das letzte Mal sein.


Grannen, die im Fell des Hundes gefunden werden sollten sofort entfernt werden, da sie Widerhaken haben und sich deshalb leicht in der Haut festsetzen k├Ânnen. Dort k├Ânnen sie weiterwandern und vereitern. Ganz besonders gef├Ąhrlich sind Grannen, die in die Augen, Nase oder Ohren des Hundes eindringen und dort b├Âse Entz├╝ndungen verursachen k├Ânnen. Sie k├Ânnen oftmals nur noch vom Tierarzt unter Narkose entfernt werden.


Halsb├Ąnder
In wie weit kann ein Halsband zur Gefahr werden? Beim Spiel zweier Hunde und beim Schwimmen.Bei Kettenhalsb├Ąnder kann der Spielpartner so ungl├╝cklich h├Ąngenbleiben, dass er sich einen Zahn ausrei├čt.Beim Schwimmen kann er mit der Pfote ins Halsband kommen und ertrinken. Der nun folgende Sachverhalt ist tats├Ąchlich passiert und zwar am 22.02.02 in der Schweiz. Eine Riesenschnauzerh├╝ndin und ein Bernhardiner haben miteinander gespielt. Dabei hat sich der Bernhardiner so ungl├╝cklich im Stoffhalsband des Schnauzers verfangen, dass sie erdrosselt wurde. Die Besitzer schafften es nicht, die erst 19 Monate alte H├╝ndin, rechtzeitig zu befreien.
Also, spielen und schwimmen, immer ohne Halsband.


Kauartikel
Sie k├Ânnen zur Gefahr werden, wenn man einen gierigen Fresser hat. Ich mu├čte in dieser Hinsicht mit Timo auch leidvolle Erfahrungen machen, siehe Seite Krankheiten. Einem verfressenen Hund sollte man B├╝ffelhautknochen, Ochsenziemer usw. nur unter Aufsicht geben. Die Meisten kennen die Situation, der Hund f├Ąngt pl├Âtzlich an zu w├╝rgen, weil er ein zu gro├čes St├╝ck schlucken wollte. Ich mu├čte Timo Schweineohrst├╝cke rausholen, die er nicht mehr allein ausw├╝rgen konnte. Zum Gl├╝ck konnte ich sie fassen, sonst w├Ąre es auch eine Notfallsituation f├╝r den Tierarzt geworden.


Rollen
Bei Hunden, die anf├Ąllig f├╝r eine Magendrehung sein k├Ânnen, sollte man vermeiden, sie ├╝ber den R├╝cken auf die andere Seite zu drehen. Sei es beim K├Ąmmen und B├╝rsten oder auf Kommando eine Rolle machen. Dadurch kann eine Magendrehung ausgel├Âst werden. Nat├╝rlich kann man dem Hund nicht verbieten auf dem R├╝cken zu schalfen oder sich zu w├Ąlzen, aber man sollte es auch nicht f├Ârdern.


Springen
Viele Hundebesitzer haben Freude daran ihren Hund nach einem Spielzeug oder ├Ąhnlichem, senkrecht in die Luft springen zu lassen. Ich fr├╝her auch, das gebe ich zu, bis ich Zeuge wurde, wie sich ein Hund bei der Landung ein Hinterbein brach. Seine Schreie haben mich lange verfolgt. Er starb eine Woche sp├Ąter an Kolibakterien. Die Hunde k├Ânnen dabei auch sehr ungl├╝cklich auf dem R├╝cken landen.
Darum, lieber in die Weite, als in die H├Âhe werfen.
 

nach oben