Home
Freddie
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
Externes 
Tagebuch
2001

letzte änderung am 20. september 2004


sternzeit 1.603,5

heut hat die alte en unfall kappt und jetzt kannse nimmer lauf und des kam so ...
mir sinn wie jedn daach untern main gfahrn, wiese vom schaffn heimkommn is.
wie mir so gelaufn sinn, da sinn von hintn zwei fremde hünd kommn und hamm die alte umgerennt. wiese aufgschdandn war, hattse scho gemerkt, dasses knie wehduht, aber mir sinn noch heimgfahrn. am näxtn daach war des knie ganz dick und hat so wehgedahn, dass die alte gar nimmer lauf hat könn ...
ein ghumpl war des und ich bin bloss zum binkln und häufln nauskommn. e baar daach später, wies net besser worn is, isse ins krankeleuthaus gangn und is mitere „schiene“ ums ganze bein rum widderkommn – von obn bis undn - und mit zwei steckn. zweimal am daach hatt die alte sich selber mitere nahdl in ihr bein neischdech müss, dass die bein zum schluss ganzegar blau warn und sie hat auch arch gejammert - aber bevorse e drombohse kriecht, hattse gemeint ...
sechs ganze wochn hatts gedauert, bisse widder richdich lauf hat könn und ich bin net viel nauskommn. gottseidank hammir viele freunde und sis jedn daach einer kommn und hat mich mitgenommn, damit ich wenichstns eweng nauskomm.
des war scho schlimm. war ich froh, wies vorbei war und mir widder richdich gassi geh ham könn ...

ach ja ...!
 

02 chris garten1

... ET hamm jetz endlich auchen hund – ein eichene, und des kam so ...
die zwei hamm sich ja nie einich wer könn ...
wenn e hund der Edith gfalln hat, dann hatter dem Thomas net gfalln, und wenner dem Thomas gfalln hat, dann hatter der Edith net gfalln ...
die zwei hamm lang mit dem Scheijenn rumgemacht, aber es is dann doch nix draus worn, weil der Schejenn gschdorbn worn is ...
und dann eines daaches hat die Bine der Edith vonnem hund erzählt, der wo fort muss, weil sei leut ne nimmer habb wolln, weilse sich scheid lassn ...
und wie mir in die hundeschul kommn sinn, hat die Ida auch von eim erzählt, der wo auch wech muss ...
... und dann hat sichs rausgschdellt, dass des ein und derselbe hund is und dann hamm ET gsacht, nagut, mir guckn uns den emal an und hamm sich mit dem pappa vom Chris – wie der hund gheissn hat – am main getroffn ...
 

naja, und dann war halt alles zu spät ...
... der Thomas war von anfang an doodahl in den Chris verliebt ...
... ja, und dann hamm ET blötzlich auchen hund kappt ...
... und was ein glück - der Chris und ich, mir hamm uns von anfang an gut mitenander verstandn ...!
 

02 chris unterwegs

zu anfangs warer mir ja eweng läsdich, weiler mich immer besteich hat woll aber des war dann vorbei, wierer die eier wechkappt hat.
am anfang war der Chris viel krank. der hat e ganz schlimme allergie kappt – ganz bluhdiche stelln überall und kei fell mehr hatter kappt. der hat sei essn nimmer verdraachn – kein, wo die Edith ausbrobiert hat, bloss des selbergekochte essn, des hätter verdraachn. des hat lang gedauert, bis die Edith essn gfundn kappt hat, des wo der Chris verdräächt und des widder gut war mit die allergie ...
naja, und dann is der Chris halt auche alter drecksack gewesn zu anfang ...
da is der doch auf jedn unkastriertn hund losgangn. einmal, da hatter sich mitm Hugo gschläächert – wo der doch vieeel größer is wie der Chris und e riessnmaul hat. der Hugo is einer von dene hässlichn faldichn hünd, die wo auch zu die böhsn hünd ghörn, die net jeder mit heimnemm dürf ...
die Edith hat viel oft heul müss damals und die alte hat mir dann immer widder gsacht, wie frohse is, dass ich des nimmer mach und dasse dann ja sogar noch froh is, dass ich NUR jaachn duh ...
aber swird langsam besser mitm Chris ...


die Christl und der Detlev sinn auch widder aufgedaucht in der hundeschul, weil denne ihr alter hund doht gangn is und se sich en neun ausm waisnhaus gholt hamm ...
des is dir vielleicht ein unmöchlicher kerl gewesn am anfang ...!
noch so e ganz kleins bäbi war des, hat immer rumgemaunzt und is mir überall nachgelaufn und war mir läsdich und hat mit mir schbiel woll ...
damals war der Flocke noch net größer als wie ich ...
 

01 august flocke schlafend

... und mir raufn und schbieln den ganzn daach mitenander, wennsde uns lässt ...
aber jetzt hat der Flocke ja auch meine kampfklasse ...
neugierich is der Flocke! ich sags dir, üüberall muss der sei dicke nas neisteck ...

... und irchndwie – ich weiss garnet wie des kommn is – isser heut mei allerbester freund ...

01 august flocke steh und hängeohr

der Flocke hats gut – der weiss garnet, wie gut ders hat ...
genauso wie der Chris hat der e eichns haus kriecht mitem gartn und em großn deich drinn ...
und ...
der Flocke hat hühner ...
die guckt der dumme kerl aber garnet an ...
... und mich lassn die zweifüsser net nei zu die hühner ...
... dabei könnert mer die doch ess ...

vor e baar mohnat hat die hundeschul scho widder e neue wiese kriecht, weilse uns auf der neuen altn wiese auch nimmer habb habb wolltn ...
da isses garnet schö. die neue wiese is untn direkt am main, aber mer dürf überall net hin, weil hinter der wiese e verbotns biodohb is und da wärn so viele vööchl drinne, die wos fast nirchndwo mehr gibt und auch blumme ...
... und en haufn karnickl wohne da – auch auf unserer wiese ...
lauter löcher hammse gegrabn nein bodn und die zweifüsser hamm jedesmal angst, dasse sich was brechn, wennse nei soe loch tretn ...
wemmer nunter zu dere wiese kommt, da hockn oft miiiindestens 100 karnickl da einfach frech in der geechnd rum – die bleibn sogar manchmal sitzt, wennsde hinrennst, bis kurz bevorde da bist und dann verschwindnse im gebüsch ...
... aber mir dürfnse net aufess – des is verbootn, sachn die zweifüsser ...
also mir hats auf der altn wiese besser gfalln und von die andern zweifüsser kommn auch viele nimmer, weilne die neue wiese auch net gfällt ...

 

nach oben